Jan 262019

Weltbester Apfel-Biskuit-Kuchen – Einfach lecker!

Weltbester Apfel-Biskuit-Kuchen – Einfach lecker!

Kurzfristig hat sich Besuch zum Kaffee angek├╝ndigt. Was nun? Jetzt muss schnell ein einfaches Rezept her. Da ich eine gro├če Leidenschaft f├╝r Biskuit-Kuchen habe und meist auch alle n├Âtigen Zutaten zu Hause habe, ist meine Entscheidung schnell gefallen.

Ein Biskuit-Boden allein ist aber langweilig. Da ich an diesem Tag nur noch ein paar Äpfel in meiner Küche finden konnte, war schnell klar, was ich zaubern kann: den weltbesten Apfel-Biskuit-Kuchen, den ich je gegessen habe (zu dem Zeitpunkt war mir noch nicht bewusst, dass dies einer der besten Kuchen wird, die ich je gebacken habe ;-)). Seit diesem Tag ist mein weltbester Apfel-Biskuit-Kuchen das perfekte Kuchenrezept für jeden Anlass.

Bevor wir zu den Zutaten und dem Rezept kommen, noch ein kleiner Hinweis:
Du kannst den Biskuit-Kuchen nat├╝rlich mit jedem anderen Obst nach backen. Birnen, Kirschen, oder was auch immer dir am besten schmeckt. Unter anderem deswegen z├Ąhlt dieser Kuchen zu meinen Lieblings-Kuchen. Neben der Vielseitigkeit bedarf dieses Rezept zu dem auch einen relativ geringen Zeitaufwand – knapp eine Stunde und der Kuchen ist fertig.

Das Rezept: schnell und einfach den weltbesten Apfel-Biskuit-Kuchen zaubern

So, jetzt aber genug der Worte!

Diese Zutaten ben├Âtigst du f├╝r den Apfel-Biskuit-Kuchen:

Die F├╝llung:
1,5 kg Äpfel oder Birnen
20 gr Butter oder Backmagarine
Zitronensaft von einer 1/2 Zitrone
1 TL  Zimt
1 Pck. Vanillezucker

Der Teig:
5 Eier (Gr├Â├če M)
125 g Zucker ( bei der Verwendung von Rohzucker empfehle ich dir, die Menge zu reduzieren)
1 Prise Salz
150 g Mehl
2 TL Backpulver
etwas Puderzucker

Neben der Auflistung der Zutaten f├╝r deinen Apfelkuchen, m├Âchte ich dir noch die noch einen ├ťberblick mit geben, der dir schnell zeigt, wie viel Prozent der Zutaten deinen Apfel-Biskuit-Kuchen ausmachen.

Inhalte und Zutaten im Apfel-Biskuit-Kuchen

Schritt 1

├äpfel waschen, sch├Ąlen und klein schneiden – schneide die ├äpfel so klein wie du magst. Ich f├╝r meinen Teil viertel oder achtel die ├äpfel in der Regel. W├Ąhrenddessen die Butter in einen gro├čen Topf geben. Dann die ├äpfel dazu und mit Zitronensaft, 1 EL Zucker und dem Zimt unter st├Ąndigen r├╝hren leicht aufkochen.

Schritt 2

Die Eier, Vanillezucker und den Zucker dick schaumig schlagen (minimum 3 Minuten). Nach und nach das Mehl unterr├╝hren.F├╝r mehr Fluffigkeit kannst auch einen kleinen Schuss Mineralwasser zum Teig geben.

Schritt 3

Die ├äpfel aus dem Topf in eine runde Springform geben und den Teig dar├╝ber gie├čen.

Schritt 4

Bei schwacher Hitze (ca. 150 Grad Umluft) ca. 1 Stunde backen – die genaue Backzeit h├Ąngt in der Regel vom Ofen ab. Ich pr├╝fe den Teig immer mal nach 45 Minuten.

Schritt 5

Apfelkuchen mit Biskuit-Teig

Kuchen abk├╝hlen lassen und am Schluss leicht mit Puderzucker bestreuen – Und fertig ist der weltbeste Apfel-Biskuit-Kuchen!

­čĺíTipp: Ich nutze statt raffinierten Zucker immer Rohrohrzucker – davon aber immer ein viertel weniger als im Rezept angegeben.

Viel Spa├č beim Backen und Genie├čen!

├äpfel – Mein Obst-Allrounder

Die Entscheidung f├╝r einen Apfelkuchen auf Biskuit-Basis habe ich getroffen, weil ich den Obst-Allrounder meist immer zuhause habe. ├äpfel sind super vielseitig einsetzbar – nachfolgend noch ein paar Tipps f├╝r den unterschiedlichen Einsatz von ├äpfeln beim Kochen:Weltbester Apfel Bisquit Kuchen

  • Snack f├╝r zwischendurch – aufgeschnittene Apfelscheiben
  • gekocht als Kompott
  • auf und im Kuchen
  • gekocht und zu Apfelmus verarbeitet
  • in Eier – Pfannen – Kuchen verpacken (Apfel-Teigringe)
  • gerieben und mit Zwieback vermischt
  • in verschiedenen frischen Salaten
  • und im Sauerkraut sowie im Rotkraut

Du siehst, ich setze mein Lieblingsobst wirklich bei vielen Gerichten ein. ­čÖé

Ich freue mich, wenn ich dich mit meinem Rezept inspirieren und begeistern konnte und freue mich ├╝ber Nachrichten und R├╝ckmeldungen zum Rezept!

Dein VASIPA Team ÔŁĄ´ŞÄ


Translate ┬╗