Apr 182019

Übung: Jonglieren mit 2 Bällen (inkl. Kurzvideo)

Übung: Jonglieren mit 2 Bällen (inkl. Kurzvideo)

Jetzt die nächste Übung: Jonglieren mit 2 Bällen für dich

Für dich beginnt nun der nächste Schritt um deinem Wunsch Jonglieren zu lernen näher zu kommen. Du wirst erstaunt sein, welch, ein sicheres Ballgefühl du erhalten hast durch, das Üben mit nur 1 Ball.

Übung Jonglieren mit 2 Bällen

Die Übung: Jonglieren mit 2 Bällen

Du hast einen Ball in der rechten Hand und einen Ball in der linken Hand. Starte mit der Übung am besten wieder mit der Hand, mit der es dir am leichtesten fällt zu werfen. Die andere Hand hält nur den 2. Ball fest.
Jetzt den 1. Ball einfach gerade in die Luft werfen und mit der gleichen Hand wieder auffangen.

Hier das Atmen nicht vergessen. Stell deine Beine Hüftbreit auf und atme durch die Nase 3 Atemzüge. Jetzt erst beginnst du mit der oben beschrieben Wurftechnik. Sollte der Ball auf den Boden fallen (was er sicherlich öfter tut) dann achte bitte darauf, dass du ihn mit der richtigen Haltung wieder aufhebst. Damit ist gemeint, dass du es vermeiden solltest dich einfach nur vorzubeugen. Du schonst deinen Rücken, wenn du stattdessen  beim Bücken in die Knie gehst.

Bevor du nun wieder den Ball wirfst, atme 3 x tief durch die Nase ein und aus. Korrigieren gegebenenfalls deinen Stand und deine Haltung.

Los geht es!

Nimm in jede Hand einen Ball. Starte mit deiner Lieblingshand und werfe den Ball gerade nach oben in die Luft und fange ihn mit deiner Wurf-Hand wieder auf. Jetzt das Gleiche mit der anderen Hand den 2. Ball hochwerfen und mit der Wurf-Hand fangen. Denke dabei an deine Atmung. Versuche dich immer wieder auf den Ball zu konzentrieren.

Ein Tipp noch: desto höher du den Ball wirfst, desto mehr Zeit hast du ihn wieder aufzufangen.  Gerade als Beginner glaubt man, es sei besser ihn nicht so hochzuwerfen, um ihn besser auffangen zu können. Doch, je mehr Zeit der Ball in der Luft verbringt, desto entspannter kannst du ihn fangen.
Probiere es einfach mal aus!

Hier empfehle ich dir auch, solange zu üben bis der Ball nur noch selten herunterfällt.

Du fühlst dich sicher? Das ist toll!

Jetzt folgt die Steigerung:

Du wirfst Ball 1 mit deiner Lieblingswurfhand in die Luft und sobald dieser in der Luft ist, werfe den Ball 2 in die Luft.
Schau dir dazu noch einmal das Video an.
Du fängst jeweils mit der anderen Hand den Ball auf. Dadurch, dass die Bälle gerade in die Luft geworfen werden versuchst du automatisch mit deiner offenen Hand, die frei ist, den Ball zu fangen.

💡Mein Tipp:

Wichtig ist bei allen Übungen zu lächeln. Das passiert fast automatisch, wenn die Bälle nicht das tun was du möchtest und sie ein wenig unkontrolliert durch die Gegend fliegen. Du solltest diese Momente bewusst mit Humor und einem Lächeln nehmen.

Übung Jonglieren mit 2 Bällen

Nach kurzer Zeit spürst du, dass du aufgrund des Trainings geistig und körperlich geschmeidiger wirst und du erlebst durch die Wiederholung und dem Training, dein persönliches Erfolgserlebnis. Was dich sehr glücklich macht.

Wenn du denkst, du bist soweit, dann versuche dich an der Übung Jonglieren mit 3 Bällen.

Wir wünschen dir viel Spaß!

Dein VASIPA Team ❤︎


Translate »