Mai 032018

Gro├čartige Blaubeer-Muffins – schnell und einfach selbst gemacht

Gro├čartige Blaubeer-Muffins – schnell und einfach selbst gemacht

Vor einiger Zeit wollte ich f├╝r meine Arbeitskollegen backen. Ich ├╝berlegte eine Zeitlang wie ich allen gerecht werden kann und entschied mich letztendlich f├╝r die weitbeliebten Blaubeer-Muffins!

Die Herausforderung: Mein einer Arbeitskollege ist Veganer und da ich auf diesem Gebiet wenig Erfahrung im Backen mitbringe, machte ich mich auf die Suche nach einem geeigneten Rezept. Nach kurzer Zeit wurde ich f├╝ndig, ├Ąnderte das Rezept aber wie immer ein wenig ab.

Meine Arbeitskollegen waren so begeistert von den veganen Blaubeer-Muffins, dass ich eine Woche sp├Ąter die selben Muffins nochmal backen musste – diesmal f├╝r meine Familie. Und auch sie waren hin und weg von diesen gro├čartigen Leckerbissen.

Aus diesem Grund denke ich, dass ich dieses Rezept mit euch allen teilen m├Âchte.

Das Rezept f├╝r die gro├čartigsten Blaubeer-Muffins

Die Blaubeer Muffins enthalten verh├Ąltnism├Ą├čig wenig Zucker und keine tierischen Produkte. F├╝r den ein oder anderen mag sich das erstmal nicht nach den gro├čartigsten Muffins anh├Âren. Aber glaubt mir, ich war anfangs auch etwas skeptisch und jetzt absolut begeistert! Und ich finde den Gedanken sich selbst, seinen Kindern, der Familie und Freunden etwas gutes zu tun einfach toll.

Blaubeer Muffins fertig zum backen

Zutaten

Die folgende Zutaten f├╝r 24 Muffins:

  • 450gr Mehl
  • 1 T├╝tchen Backpulver
  • Prise Salz
  • 80/90gr Zucker (Je nach s├╝├čegrad)
  • 10gr Vanillezucker
  • 70ml Sonnenblumen├Âl/ Magarine
  • Spritzer Zitronensaft
  • 320ml Hafermilch
  • 250gr Blaubeeren

F├╝r das Haferchrunchy

  • 60g Margarine
  • 40g Zucker
  • 60-80g Haferflocken

Zubereitung

  1. Den Ofen vorheizen: 175 Grad Umluft oder 190 Grad Ober- und Unterhitze
  2. Blaubeeren gut waschen und zum Abtrocknen am besten auf einem K├╝chenhandtuch ausbreiten
  3. Nach der Reihe alle Zutaten in eine gro├če Sch├╝ssel geben und gut vermischen (Mag sein, dass dir der Teig etwas zu z├Ąh vorkommt. Aber genau so soll er sein. Sp├Ąter lockern die Blaubeeren den Teig auf ;-))
  4. Nachdem der Teig gut verr├╝hrt wurde, m├╝ssen nun die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig gehoben werdenBlaubeeren zu dem Muffinteig geben
  5. F├╝r das Haferchrunchy erw├Ąrme die Magarine bis sie fl├╝ssig ist. Dann den Rohrohrzucker und die Haferflocken hinzugeben
  6. Wenn ihr eine Muffin-Backform habt, k├Ânnt ihr jetzt die Muffinf├Ârmchen in die Backform legen.
  7. Muffinf├Ârmchen mit 2/3 Teig bef├╝llen
  8. Auf jeden Muffin ca. 1/2- 1 Tl von dem selbstgemachten Haferchrunchy geben und gut verteilen
  9. Bei 175 oder 190 Grad f├╝r 20-25 Minuten backen

Blaubeer Muffins mit HafercrunchyWenn das Haferchrunchy goldbraun ist und sch├Ân knusprig aussieht, dann sind deine Muffins fertig!

Schenk deinen Muffins ruhig nochmal 5 min Ruhe im Ofen, bevor du sie herausholst. Lass sie etwas Abk├╝hlen. Danach sind deine gro├čartigen Blaubeer-Muffins fertig zum genie├čen

­čĺíMein Tipp Nr. 1

Wasch dein Blaubeeren mit einem Natron-Wasser Gemisch. Ich nutze handels├╝bliches Natron immer gerne um mein Obst und Gem├╝se zu waschen, da Natron verschiedene Stoffe und Dreck gut an sich bindet.

­čĺíMein Tipp Nr. 2

Ersetz den wei├čen Zucker durch Rohrohrzucker. Dieser soll nicht nur um einiges ges├╝nder sein, sonder du ben├Âtigst auch viel weniger davon als vom normalen Zucker!

 

Viel Spa├č beim Nachbacken und wie immer freuen wir uns ├╝ber deine Meinung, Erfahrungen, weitere Rezepte und Ideen!